Höflich ist, wer sich vorstellt.

KREATIV UND EIN BISSCHEN DURCHGEKNALLT

Wer steckt eigentlich hinter Marco Wichert Fotografie? Der Name ist bestimmt offensichtlich, aber was hat mich zur Fotografie gebracht? Um ehrlich zu sein, mochte ich das Fotografieren in meiner Kindheit überhaupt nicht, zumindest nicht, wenn ich vor der Kamera stand. Familienfotos auf denen man lächeln musste, oder Passbilder, auf denen ich immer total blass aussah - es war einfach nicht mein Ding.

2016 sollte sich das alles ändern. Bereits in meiner Tätigkeit in der Hotellerie und im Marketingbereich, in dem ich nach wie vor beruflich tätig bin, habe ich einen zunehmenden Faible für emotionale Bildsprache entwickelt. Dem Kauf der ersten Kamera, folgte bald der erste Auftrag für ein Event-Fotoshooting. So begann alles. 

Fotografie ist für mich nicht nur ein Hobby, das darin besteht ab und zu mal ein Selfie zu knipsen und zu posten. Vielmehr ist es für mich das Ausleben der eigenen Kreativität - authentisch aber auch mit Kunst behaftet. Das bedeutet nicht, dass man jedes Bild von Grund auf fancy bearbeitet, sondern sich vor dem Betätigen es Auslösers mit dem gewünschten Endresultat beschäftigt.

Sowohl Landschaften als auch Portraits oder Szenarien können künstlerisch dargestellt werden, ganz nach einer Thematik, die vorher im Kopf entsteht. Die Bearbeitung an sich ist nur ein Mittel zur Erfüllung der eigenen Fantasie, die keine Grenzen kennt. Daher mein Motto "Das Auge knipst mit". Die Kamera kreiert das Foto nicht, sondern produziert es lediglich. Der eigene Kopf und das Auge für das Detail sind die grundlegenden Basics, die meine Fotografie ausmachen.

 

Marco Wichert Fotografie

Flensburger Straße 21 - 10557 Berlin

Copyright 2019 Marco Wichert Fotografie

Marco Wichert

Fotografie

@2023 by Charlotte McCoy. Proudly created with wix.com