Die Arbeit mit mir

IHR MÖCHTET MIT MIR ARBEITEN? SEHR GERN.

Ich freue mich immer über Anfragen, sei es zu einem Fotoshooting oder Aufträge wie Fotobearbeitung, neue Fotokreationen oder einfach Beratung. Auch wenn jedes Shooting ein individueller Auftrag ist und es kein wirkliches Standard-Prozedere gibt, so befolge ich meistens einen vorgegebenen Prozess, einfach damit man sich kennen lernt und nähere Details für ein Briefing sammeln kann. Je genauer die Präferenzen besprochen werden, umso besser kann ich mich auf den Auftrag vorbereiten.

1. DER ERSTE KONTAKT

Jede Anfrage via E-Mail oder Telefon ist absolut willkommen und ich widme mich neuen Nachrichten schnellstmöglich. In der ersten Nachricht können bereits erste Wünsche und Vorstellungen vermittelt werden, einfach um ein Grundverständnis für den Auftrag zu erhalten. Eventuell gibt es hier ja schon bereits einen Wunschtermin, zu dem der Aufrag umgesetzt werden soll.

2. PERSÖNLICHES VORGESPRÄCH

Wozu ein Vorgespräch? Ganz einfach, ich biete es generell gern an, weil insbesondere Fotoshootings auf gegenseitigem Vertrauen und Sympathie aufbauen. Ein persönliches Gespräch soll dazu dienen, sich einfach kennen zu lernen und gemeinsam über das Fotoshooting zu sprechen. Ich habe gelernt, dass ein solcher Termin unheimlich wertvoll für den Erfolg des Shootings ist, weil wir gemeinsam die Fotoszenarien und Wünsche erläutern können.

 

Gleichzeitig kann man somit erfahren, wo die Limitierungen des Shootings liegen und welche Requisiten zur Umsetzung notwendig sind. Die Klärung der Details im Vornerein kann sich nur positiv auf das Endresultat auswirken. Wenn der erste Kontakt via Telefon erfolgt, können die Details auch so besprochen werden. Weitere Infos zum Vorgespräch könnt ihr hier nachlesen.

3. DER KOSTENVORANSCHLAG

Basierend auf dem persönlichen Gespräch und nach der Klärung der Details kann ich den Aufwand für den Auftrag besser einschätzen und einen Kostenvoranschlag erstellen. Die Einschätzung wird mithilfe von Kosten pro Stunde und den Gesamtwunsch des Endresultats erstellt. Den Kostenvoranschlag versende ich dann per E-Mail. Die schriftliche Bestätigung, am besten mit Unterschrift erhalte ich zurück.

4. DER AUFTRAG

Hier geht es spezifisch um die Umsetzung des Auftrags. Bei einem Shooting bin ich (über)pünktlich vor Ort mit der gesamten notwendigen Ausrüstung, die mir zur Verfügung steht und die nötig ist, um den Auftrag durchzuführen.

5. DIE ERSTE FOTOSELEKTION UND LIEFERUNG

Bevor es zur Bearbeitung kommt, führe ich im Regelfall eine erste Selektion durch und sortiere dadurch Bilder aus, die entweder Verschwimmen durch Bewegungen oder ähnliche Makel aufweisen. Natürlich hält sich die Anzahl der entfernten Bilder in Grenzen, denn letztendlich entscheidet ihr, welche Bilder verwendet bzw. bearbeitet werden sollen. Der erste Versand der unbearbeiteten Bilder erfolgt via E-Mail und die dann ausgesuchten Bilder werden dann bearbeitet.

6. DIE BEARBEITUNG UND VERSAND

Sobald die Bildfavoriten ausgesucht wurden, wird nochmal in die Hände gespuckt und los geht es mit der Bearbeitung. Die angepassten Fotos werden dann im Druckformat 6000x4000 Pixel in einer Auflösung von 300 dpi und im Webformat von 1800x1200 Pixel in einer Auflösung von 72 dpi versendet.

7. DIE RECHNUNG

Wenn ihr mit den Bildern bzw. mit dem Endresultat des Auftrags zufrieden seid, schicke ich euch dann die Rechnung mit dem, im Kostenvoranschlag vereinbarten Preis, die Rechnung zu.

Marco Wichert Fotografie

Flensburger Straße 21 - 10557 Berlin

Copyright 2019 Marco Wichert Fotografie

Marco Wichert

Fotografie

@2023 by Charlotte McCoy. Proudly created with wix.com